Ostergebäck

Unsere süßen Hasen

Der Hase als Eierbringer gilt als das traditionelle Symboltier zum Osterfest. Warum das so ist, darüber kursieren unterschiedlichste Geschichten. In einer davon wird sogar behauptet, dass der Osterhase ein misslungenes Ostergebäck sei: ursprünglich ein Osterlamm, das in der Form dann eher einem Hasen glich. Sicher ist, dass Hasen und Eier Symbole für Fruchtbarkeit und neues Leben sind. Früher brachten in unterschiedlichen Regionen Deutschlands allerdings auch andere Tiere die Ostereier: der Hahn in Oberbayern, der Storch in Thüringen, der Fuchs in Westfalen, in der Schweiz sogar der Kuckuck. Der Osterhase selbst als Eierbringer stammt vermutlich vom Oberrhein und aus dem Elsass – und ist deshalb natürlich auch in unserer Osterbäckerei zuständig für süßen Genuss rund ums Osterfest.

Knusprige Zuckerhasen
mit Butter-Mürbeteig

Locker-fluffige Hefeteighasen
mit weichem Weizenvorteig, natürlichem Weizensauerteig
und guter Markenbutter.